restauration

 

Neben dem Verkauf erfolgt auch die Restaurierung von Uhren aus Privatbesitz. Alle Arbeiten werden in der eigenen Werkstatt und mit grosser Gründlichkeit durchgeführt. Nach der Demontage werden alle Einzelteile gereinigt und poliert. Danach beginnt die eigentliche Restauration. Zusammengefasst besteht diese aus dem Polieren der Zapfen, dem Einbau von Lagerwellen und Lagersteinen, dem Restaurieren oder Ersetzen von defecten Einzelteilen, sowie dem Anfertigen von fehlenden Teilen. Nach einer zweiten gründlichen Reinigung wird das Uhrwerk wieder montiert und geölt oder gefettet.


Während eines Probelaufs wird das Uhrwerk präzise abgestimmt und die Zeit eingestellt. Auf Wunsch werden auch Restaurationen an Zifferblatt, (Holz-)Kasten, Verzierungen etc. vorgenommen. Vorab wird ein Kostenvoranschlag über die zu erledigenden Arbeit erstellt.